Seitwert SEO — Alles, was Sie über Suchmaschinenoptimierung wissen müssen

Was versteht man unter einem SEO-Check?

Bei dem Begriff “SEO” ist zunächst zwischen der Suchmaschinenoptimierung (Search-Engine-Optimization) und der Person als solches, also dem Suchmaschinenoptimierer (Search-Engine-Optimizer) zu unterscheiden. Die Abkürzung bezeichnet im Allgemeinen die Tätigkeit, nicht die Person.

Bei einem SEO-Check kommen beide gleichermaßen zum Tragen.

Der ausführende SEO plant, erweitert und führt Maßnahmen durch, die notwendig für steigende Rankings sind. Die fortlaufende Überprüfung der Prozesse und Bewertung der Effektivität gehört ebenfalls zu den Kernaufgaben eines SEOs. Bezeichnend kann hier der Begriff “SEO-Check” verwendet werden.

Die Suchmaschinenoptimierung als Ausübung ist eine komplexe Thematik, die von ständigen Neuerungen und Änderungen geprägt ist. Demnach ist es sehr wichtig, die eigenen Kenntnisse der Optimierung immer auf dem aktuellen Stand zu halten.

Der Begriff SEO-Check kann also einerseits als Prüfung notwendiger Tätigkeiten verstanden werden und andererseits als stetige Abfrage des Wissensstandes.

Ablauf eines SEO-Checks

  1. IST-Analyse
  2. Maßnahmen definieren
  3. strukturierten Optimierungsplan erstellen
  4. Maßnahmen durchführen
  5. Effekte messen und Kenntnisse gewinnen
  6. Wissensstand erweitern
  7. Strategie erweitern
  8. Wiederholung der Abläufe mit dazugewonnenen Erkenntnissen

Wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung ist die Prüfung bereits erledigter Maßnahmen und die Planung weiterer Tätigkeiten auf einem jeweils neuen Wissensstand.
So werden Ihre Webseiten nicht nur optimiert, sondern bewegen sich immer am Zahn der Zeit.

Der strukturierte Ablauf des SEO-Checks sollte unbedingt eine hohe Priorität genießen, damit die Prozessschleifen jeweils komplett durchlaufen wurden und es nicht zu einem wilden Durcheinander kommt.

“Learning by doing” dürfte hier der passende Leitspruch sein. Nach jedem Prozessdurchlauf werden die Resultate besser und die Effekte spürbarer.

Kostenlosen SEO-Check durchführen

Die Seitwert Tools können Sie kostenlos testen.
Der Seitwert-Quick liefert einen ersten Eindruck über den aktuellen Optimierungsstand, und auch Seitwert-Monitor können Sie im Testzeitraum ausgiebig ausprobieren.