Seitwert SEO — Alles, was Sie über Suchmaschinenoptimierung wissen müssen

SEO-Marketing verstehen

Wesentliche Aufgabe von Marketing-Kampagnen ist die Bewerbung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen. Ziel ist die Generierung von Neukunden und Festigung der Stammkundschaft sowie die Stärkung der Markenbekanntheit.

Durch unterschiedliche Strategien und Reichweiten einzelner Kampagnen werden meist aber völlig unterschiedliche Ergebnisse erzielt.

Das SEO-Marketing trifft die Zielgruppe der Webseite in den organischen Ergebnissen der Suchmaschinen an. Den Schwerpunkt der Maßnahmen des Suchmaschinenmarketings bilden die Optimierungen von Onpage- und Offpage-Faktoren speziell für den organischen Bereich. Daher kann man nicht den klassischen Begriff “Marketing-Kampagne” verwenden, sondern spricht vielmehr von SEO-Marketing.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Optimierungsmaßnahmen führt kontinuierlich zu steigenden Rankings, damit zu steigenden Zugriffszahlen aus den SERPs (Search-Engine-Result-Pages; zu deutsch Suchergebnisseiten) und somit zum Ziel des SEO-Marketings: Nachhaltiger Erfolg im Internet.

Das SEO-Marketing setzt sich dem Wettbewerb innerhalb der Suchmaschine sowie den Anpassungen seitens der Suchmaschinen (Updates) aus. Demnach gibt es keinen endgültigen Optimierungsstand. SEO-Marketing funktioniert eher iterativ und muss kontinuierlich betreut werden.

SEO-Marketing anwenden

Der Grundstein des SEO-Marketings ist die Recherche, Bewertung und Zuordnung von relevanten Suchwörtern. Das Google Keyword Tool ist dabei eines der unverzichtbaren Online-SEO-Tools.

Wenn Sie Keywörter mit hohem Suchvolumen gefunden haben und diese nicht von unschlagbaren Konkurrenten in den Top10 geblockt werden, dann geben Ihnen unsere Seitwert Tools Aufschluss über Optimierungspotentiale, welche Sie eigenständig umsetzen können.

Weitere Informationen zur Optimierung Ihrer Webseiten finden Sie hier:

Zusammenfassung und Kernpunkte des SEO-Marketing:

Aufgaben:

  • Kontinuierliche Steigerung der Relevanz und Qualität Ihrer Seiten
  • Fortlaufender Ausbau und Optimierung Ihrer Inhalte
  • Monitoring wichtiger Kennzahlen und Rankings
  • Anpassung und Weiterentwicklung der SEO-Marketing-Strategie
  • Lokalisierung ungenutzter Potentiale

Ziele:

  • nachhaltige Verbesserung der Rankings
  • stetige Generierung von Neukunden und Festigung der Stammkunden
  • Steigerung der Zugriffszahlen