Seitwert SEO — Alles, was Sie über Suchmaschinenoptimierung wissen müssen

Das Suchmaschinen-Ranking verbessern

Jeder Betreiber möchte möglichst viele und vor allem suchvolumenstarke Keywörter in den Top10-Suchergebnissen Googles platzieren. Möchten Sie das Suchmaschinen-Ranking für Ihre Seiten verbessern, sind 5 einfache Grundregeln zu beachten:

  • Am Anfang steht die Analyse
  • relevante Keywörter recherchieren
  • Konkurrenten bewerten
  • OnPage-Grundoptimierung
  • fortlaufende Optimierung: Onpage (Webseite/Shop) + Offpage (Linkbuilding) + Content (Inhalte)

Wichtige Bewertungskriterien für Google sind vor allem die Anzahl und die Qualität Ihrer Texte. Das Ranking in der größten Suchmaschine kann sich nur dann nachhaltig verbessern, wenn Sie von Google als seriös, kompetent und vertrauenswürdig wahrgenommen werden.

Da Google deutlich besser lesen als sehen kann, ist der stetige Ausbau Ihres Contents das A und O!
Probieren Sie es aus, Sie werden positiv überrascht sein.

Suchmaschinen-Ranking im Detail

Ein häufiger Irrglaube ist, dass nur die Rankings in der “normalen” Google Suche wichtig sind. Google ist mit ca. 85% Marktanteil in Deutschland mit Abstand die meist verwendete Suchmaschine – ohne Frage. Aber längst nicht alle Suchenden verwenden ausschließlich die reguläre Suchseite.

Vor allem die Bilder- und Produktsuche genießen wachsende Beliebtheit. Entscheidend ist demnach auch die Optimierung der Bilder in Form von Bildgröße/Qualität, der Bilddateinamen und der alternativen Bildtexte. “weiße Schuhe”, “rote Jacken”, “pinke Notebooks” und dergleichen werden immer stärker über die Bildersuche oder Produktsuche gefunden.

Eine Optimierung für diese beiden Google-Bereiche dürfte im Normalfall kein Problem darstellen.

Geben Sie Ihren hochwertigen Bildern also sinnvolle Namen und binden diese mit entsprechenden “alt”-Tags in Ihre Seiten ein. Vor allem bei großen Online-Shops ist diese Maßnahme Pflicht.
Aber auch vergleichsweise kleine Unternehmensseiten können mit entsprechender Anzahl von Produktbildern die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.